Holland – Blütenmeer an der Nordsee

Kategorie: Standortreisen
25.04.21 - 30.04.21
6 Tage
Preis: CHF 1455.00

Holland, das einzigartige Blumenparadies, lockt jeden Frühling mit endlosen Feldern von bunt leuchtenden Tulpenblüten. Riesige grüne Polder mit vielen Wasser-flächen, Kanälen, Deichen und Schleusen liegen hinter den breiten Stränden und Dünen. Sie sind das Resultat einer einmaligen Trockenlegungsaktion. Erleben Sie schöne Frühlingstage – inmitten von Blumenfeldern, Windmühlen und der pul-sierenden Stadt Amsterdam. Unser Ferien-ort Noordwijk an der Nordsee bietet mit seinem langen Sandstrand und den hohen Dünen einen wunderbaren Ausgangspunkt für unsere Ausflüge.

1. Tag Sonntag, 25. April

Brienz – Eindhoven

05.30 Uhr ab Meiringen (weitere Einsteigeorte nach Absprache) via Brienz – Interlaken – Spiez – Thun – Bern – Basel. Durch Deutschland fahren wir via Karlsruhe – Koblenz über die niederländische Grenze nach Eindhoven.

 

2. Tag Montag, 26. April

Eindhoven – Noordwijk

Weiterreise in die Provinz Zeeland. Über den Abschlussdamm der Osterschelde fahren wir ins geschichtsträchtige Hafenstädtchen Zieriksee auf der Insel Schouwen-Duiveland zum freien Aufenthalt. Über den Brouwersdam gelangen wir in Richtung der Hafenstadt Rotterdam und weiter via Den Haag nach Noordwijk, wo wir für die nächsten vier Nächte unsere Zimmer beziehen.

 

3. Tag Dienstag, 27. April

Nordholland – Abschlussdamm – Giethoorn

Durch Nordholland fahren wir via Alkmaar nordwärts nach Den Oever, von wo wir über den Abschlussdamm zwischen Wattenmeer und IJsselmeer fahren und nach Friesland kommen. Als Schutz vor den immer wiederkehrenden und oft verheerenden Sturmfluten wurde der Meerbusen durch den Abschlussdeich von der offenen See getrennt. Via Sneek gelangen wir ins idyllische Wasserdorf Giethoorn. Wir geniessen in einem Restaurant direkt am See ein Mittagessen und unternehmen eine Grachtenrundfahrt. Rückfahrt durch die Provinz Flevoland, welche ein grossartiges Beispiel dafür ist, wie Menschen neues Land schufen. Drei Polder bilden heute diese Provinz.

 

4. Tag Mittwoch, 28. April

Amsterdam – Noordwijk

Der heutige Ausflug führt uns nach Amsterdam. Wir lernen die charmante Hauptstadt auf einer Grachtenrundfahrt kennen, vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem schmalsten Haus der Stadt, der Mageren Burg sowie der Herrengracht. Nach einem freien Aufenthalt fahren wir am Nachmittag zurück nach Noordwijk. Sie haben Zeit für einen Bummel an den Nordseestrand oder durch den Ferienort.

 

5. Tag Donnerstag, 29. April

Aalsmeer – Schifffahrt – Keukenhof

Am Morgen besuchen wir die Blumenbörse in Aalsmeer. Anschliessend fahren wir zum Seengebiet der Kaagerseen. Während einer Schifffahrt sehen wir viele Wasser- und Windmühlen und das malerische «Kaagdorf», das auf einer Insel gebaut ist. Kurze Fahrt in den Blumenpark Keukenhof in Lisse, der als grösster Blumengarten der Welt gilt. Sie haben genügend Zeit, um das Mittagessen einzunehmen und einen Spaziergang durch die wunderschöne Parkanlage mit seiner Vielfalt von Pflanzen, alten Bäumen, Wasserläufen und Teichen zu geniessen.

 

6. Tag Freitag, 30. April

Noordwijk – Brienz

Via Arnheim – Nijmegen – Aachen – Koblenz – durchs Elsass – Basel – Bern fahren wir wieder zurück ins Berner Oberland.


Unser gehobenes Mittelklassehotel in Noordwijk liegt an schöner Lage, nur wenige Meter vom weiten Nordseestrand und dem Zentrum entfernt. Alle Zimmer sind mit Balkon und modernem Komfort ausgestattet. Im stilvollen Restaurant werden Sie kulinarisch verwöhnt.


Pauschalpreis

Fr.

1'455.—

Einzelzimmerzuschlag

Fr.

335.—

Annullationskosten/SOS-Versicherung

Fr.

47.—

Frühbucherrabatt bis 29.1.

Fr.

30.—

 

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt mit modernem 5-Sterne Flück-Car
  • Doppelbesatzung Fahrer
  • Unterkunft im Doppelzimmer, HP
  • Grachtenrundfahrt Amsterdam und Giethoorn
  • Schifffahrt holländische Seen
  • Mittagessen am 3. Tag
  • Eintritte gemäss Programm

 

Währung

Euro €, Kreditkarte


Dateien

Buchungsanfrage

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.