Jura – Vallée de Joux – Lac Léman

Kategorie: Kurzreisen
31.05.21 - 02.06.21
3 Tage
Preis: CHF 489.00

Der Jura besticht durch die Vielfalt seiner Landschaften, die intakte und geschützte Natur, sowie durch seine Geschichte und sein reiches, oft mit der Uhrmacherei verknüpftes bauliches Erbgut. Zwischen blühenden Wiesen, Wäldern, Ebenen und Hügeln schlängeln sich Flüsse und stürzen sich in imposante Schluchten. In weitem Bogen senken sich die mit Reben be-wachsenen Hänge zum Genfersee. Städte voller Leben und kleine Weindörfer liegen verstreut entlang der glitzernden Wasserfläche. Entdecken Sie auf dieser Reise einmalige Landschaften, Naturkleinode aber auch mittelalterliche Städtchen und malerische Dörfer.

1. Tag Montag, 31. Mai

Brienz – Creux du Van – Rasses

06.30 Uhr ab Meiringen (weitere Einsteigeorte nach Absprache) via Brienz – Interlaken – Thun – Bern. Durchs Grosse Moos fahren wir nach Neuenburg und dem See entlang via St.-Aubin gelangen wir zum Creux du Van. Auf einem kurzen Spaziergang bewundern wir die gewaltige, natürliche Felsenarena mit ihren 160 Meter hohen, senkrechten Felswänden. In Môtiers machen wir unseren Mittagshalt. Am Nachmittag Weiterfahrt via La Brévine – Lac des Taillares – über den Col des Etroits – Sainte-Croix zu unserem Aufenthaltsort Rasses.

2. Tag Dienstag, 1. Juni

Vallée de Joux – Lac Léman – La Côte

Der heutige Ausflug führt uns via Vallorbe – Le Pont ins Vallée de Joux. Geniessen Sie die Fahrt durch das zwischen zwei Juraketten eingebettete Hochtal mit dem gleichnamigen See. Über den Col du Marchairuz gelangen wir ins berühmte Weingebiet La Côte und erreichen das charmante Städtchen Rolle, welches am Ufer des Genfersees liegt. Nach dem freien Mittagsaufenthalt fahren wir über die Weinstrasse, die einen herrlichen Blick auf den Genfersee und die Alpen bietet und durch malerische Winzerdörfer und Weingärten führt. Bei einer Degustation kosten wir von den feinen regionalen Weinen. Via Orbe erreichen wir wieder Rasses.

3. Tag Mittwoch, 2. Juni

Rasses – Brienz

Wir starten in Richtung Neuenburg und gelangen durchs Val de Ruz in die Gegend des Chasserals. Über den Col des Pontins erreichen wir Saint-Imier. Hier besuchen wir eine Käserei und erfahren auf einer Führung viel über die Herstellung des bekannten Tête de Moine. Durch die Freiberge via Tramelan – Biel verlassen wir den Jura und kehren zurück zu unseren Einsteigeorten.


Wir wohnen in einem historischen Mittelklassehotel auf 1‘200 Metern im Herzen des Waadtländer Juras gelegen. Geniessen Sie das Panorama auf die Alpen mit Blick vom Mont-Blanc bis zur Jungfrau. Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und verfügen über zeitgemässen Komfort. Entspannen Sie sich im Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Hammam und Fitnessraum.


Pauschalpreis

Fr.

489.—

Einzelzimmerzuschlag 

Fr.

98.—

Annullationskosten/SOS-Versicherung

Fr.

21.—

 

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt mit modernem 5-Sterne Flück-Car
  • Unterkunft im Doppelzimmer, HP
  • Mittagessen am 1. Tag
  • Weindegustation
  • Führung Käserei

 

Währung

CHF


Dateien

Buchungsanfrage

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.