Stresa – Lago Maggiore – Lago d’Orta

Kategorie: Kurzreisen
10.04.20 - 13.04.20
4 Tage (Ostern)
Preis: CHF 798.00

Während die Palmen am Lago Maggiore im warmen Wind mit ihren Blättern fächeln, glänzen am Horizont schneebedeckte Berge. Der grosse Reiz dieser Region ist der Kontrast zwischen alpiner und submedi-terraner Landschaft. Bedingt durch das milde Klima zeigt sich die Natur besonders im Frühling von ihrer schönsten Seite. Der südliche Charme und die vielen maleri-schen Ortschaften verleihen dieser Region einen ganz besonderen Reiz. Ein Höhe-punkt dieser Reise ist der Besuch des Ortasees mit dem barocken Städtchen Orta San Giulio. Geniessen Sie mit uns ein schönes Osterwochenende.

1. Tag Freitag, 10. April

Brienz – Stresa

06.00 Uhr ab Meiringen (weitere Einsteigeorte nach Absprache) via Interlaken – Spiez – Thun – Bern – Freiburg – Greyerzersee. Durch den Scheiteltunnel des Grossen St. Bernhard verlassen wir die Schweiz. Freier Aufenthalt zum Mittagessen in Aosta. Weiterfahrt durch das burgenreiche Aostatal. Vorbei an Ivrea gelangen wir via Arona nach Stresa.

 

2. Tag Samstag, 11. April

Ortasee

Heute unternehmen wir einen Ausflug an den schönen Ortasee. Wir besuchen das malerische Barockstädtchen Orta San Giulio mit seinen engen Gässchen und schönen Plätzen. Lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Atmosphäre. Sie können auch auf den Sacro Monte spazieren, von wo man einen herrlichen Ausblick auf den Lago Maggiore und auf den Ortasee geniessen kann. Nach dem freien Mittagessen erwartet uns eine Schiffsrundfahrt zur Insel San Giulio. Hier können Sie die schöne Basilica besichtigen. Anschliessend Rückfahrt nach Orta. Mit dem Reisecar geht es via Borgomanero – Arona wieder zurück nach Stresa.

 

3. Tag Sonntag, 12. April

Botanische Gärten der Villa Taranto und freier Aufenthalt

Nach dem Frühstück holt uns ein Schiff gleich bei der Anlagestelle unseres Hotels ab. Schifffahrt nach Verbania zu den Botanischen Gärten der Villa Taranto. Spazieren Sie durch die prächtige Gartenanlage mit einer Vielfalt von Pflanzen, alten Bäumen, Blumenbeeten sowie Kanälen und Brunnen. Das Schiff bringt uns zurück nach Stresa. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Hausberg Mottarone oder die Borromäischen Inseln zu besuchen oder im Städtchen Stresa zu flanieren und zu verweilen.

 

4. Tag Montag, 13. April

Stresa – Brienz

Die Heimreise führt uns via Domodossola über den Simplon ins Wallis nach Brig. Freier Aufenthalt zum Mittagessen. Anschliessend Rückfahrt via Freiburg – Bern wieder ins Berner Oberland.


Wir wohnen in einem gehobenen Mittelklassehotel in Stresa, herrlich gelegen direkt am Seeufer und mitten in einem bezaubernden Garten. Das prestigereiche Gebäude des Hotels war ursprünglich ein Adelssitz. Eine sorgfältige Restaurierung hat seine Eleganz bewahren können. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Minibar, Safe und TV eingerichtet. Freie Benützung des Schwimmbades und der Sauna.


Pauschalpreis

Fr.

798.—

Einzelzimmerzuschlag

Fr.

98.—

Annullationskosten/SOS-Versicherung

Fr.

32.—

Frühbucherrabatt bis 3.2.20

Fr.

25.—

 

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt mit modernem 5-Sterne Flück-Car
  • Flück-Reisebegleitung
  • Unterkunft im Doppelzimmer, HP
  • Schifffahrten Lago d’Orta und Lago Maggiore
  • Eintritt Botanische Gärten der Villa Taranto

 

Währungen

Euro €


Dateien

Buchungsanfrage