Rundreisen Erlebnisreisen Flugreisen

Highlights der Rocky Mountains

Begleiten Sie uns zu einer der aufregendsten und spektakulärsten Touren durch die amerikanischen und kanadischen Rocky Mountains. Wir besuchen die weltberühmten Nationalparks Yellowstone, Glacier, Waterton Lakes, Banff und Jasper, wo uns eine atemberaubende Bergwelt, vulkanische Wunderwelten mit dampfenden Geysiren, smaragdgrüne Gletscherseen und eine faszinierende Flora und Fauna erwartet. Wir sehen eindrucksvolle Monumente wie den Mount Rushmore, mit den vier steinernen Präsidentenköpfen, und erleben den Mittleren Westen der USA mit seinen endlosen Prärien und Wildwest-Szenarios. Die Reise führt uns durch die Mountain States Wyoming und Montana über die kanadische Grenze und weiter durch die Provinzen Alberta und British Columbia bis an die Pazifikküste. Zu den weiteren Highlights gehören pulsierende Städte wie Denver, Calgary, Vancouver und eine atemberaubende Landschaft mit saftig grünen Tälern, umrahmt von einer überwältigenden Berglandschaft.

1. Tag Freitag, 28. Juni

Zürich ­– Denver

Fahrt ab Meiringen (weitere Einsteigeorte nach Absprache) via Brienz – Interlaken – Thun - Bern nach Zürich Flughafen. Mit Chauffeur gemeinsames Check-In und Flug nach Denver. Wir werden von unserem lokalen Reiseleiter empfangen, der uns bis nach Vancouver begleiten wird.

2. Tag Samstag, 29. Juni

Denver – Cheyenne

Eine Stadtrundfahrt durch Denver verschafft uns einen Einblick von der ehemaligen Goldgräberstadt, die am Fusse der Rockies liegt. Wir fahren zum traumhaften Rocky-Mountain-Nationalpark, einem hochalpinen Gebiet mit faszinierender Fauna und Flora. Weiter geht es nach Cheyenne, eine Stadt, die als Eisenbahnzentrum gegründet wurde und ein lebhafter Handelsposten im Wilden Westen war.

3. Tag Sonntag, 30. Juni

Cheyenne – Mount Rushmore – Deadwood

In nördlicher Richtung fahren wir nach Fort Laramie, einer ehemaligen Station am historischen Oregon Trail. Weiter geht es in den amerikanischen Bundesstaat South Dakota, benannt nach den Dakota-Indianern. Am Nachmittag erreichen wir die Black Hills und besuchen das Crazy Horse und Mount Rushmore National Memorial, wo Sie die riesigen Präsidentenköpfe aus der Nähe betrachten können. Weiterfahrt nach Deadwood.

4. Tag Montag, 1. Juli

Deadwood – Cody

Heute erwartet uns eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, endlose Weiten, bewaldete Hügelketten, atemberaubende Canyons und die Fahrt über die Big Horn Mountains, auch bekannt als amerikanische Dolomiten. Unser Tagesziel ist Cody im Bundessstaat South Dakota, benannt nach Buffalo Bill Cody.

5. Tag Dienstag, 2. Juli

Cody – Yellowstone

Wir besuchen den ältesten Nationalpark der Staaten. Mit etwas Glück werden wir Bisons, Elche und Bären an der Strecke entdecken. Geniessen Sie die einmalige Landschaft mit warmen Quellen und seltenen Geysiren, die hier noch regelmässig sprühen. Wir werden uns dieses Naturschauspiel am Geysir «Old Faithful» anschauen, dem Wahrzeichen des Yellowstone-Nationalparks. Übernachtung in einer Unterkunft am Rande des Parks.

6. Tag Mittwoch, 3. Juli

Yellowstone – Butte – Missoula – Kalispell

Wir verlassen den Yellowstone-Nationalpark in Richtung Montana und erreichen Butte. Gegründet gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Bergbausiedlung an der Anaconda Copper Mine, erlebte die Stadt zeitweise eine rasante Entwicklung. Unseren nächsten Stopp machen wir in Missoula, der zweitgrössten Stadt Montanas, die von Bergen umgeben und von drei Flüssen durchzogen ist. Wir besuchen die 1854 gegründete Mission von St. Ignatius, das inmitten des Flathead-Indianer-Reservats liegt. Entlang des Flathead Lake erreichen wir Kalispell.

7. Tag Donnerstag, 4. Juli

Kalispell – Waterton Lakes

Fahrt in den Glacier-Nationalpark. Der Park bietet eine wilde Vielfalt von Flora und Fauna inmitten einer grandiosen Gebirgslandschaft und den malerischen Seen Lake McDonald und Saint Mary Lake. Über die kanadische Grenze gelangen wir in den Waterton-Lakes-Nationalpark – einem Juwel der Rockies und der Provinz Alberta. Einmalig schön ist die «Going-to-the-Sun Road». Die überwältigende Fahrt mit Spezialbussen auf über 3'000 m.ü.M. eröffnet einmalige Blicke in die umliegende Berg- und Gletscherregion mit über 700 Seen (fakultativ und wetterabhängig).

8. Tag Freitag, 5. Juli

Waterton Lakes – Calgary – Banff

Auf unserer Weiterreise besuchen wir die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Felsklippen von «Head Smashed Buffalo Jump», wo uns die ehemaligen Jagdmethoden der Indianer und deren Geschichte nähergebracht werden. Wir gelangen nach Calgary, einer Stadt der Gegensätze: Western- und Ölzeitalter prallen hier hart aufeinander und Gebäude im viktorianischen Baustil stehen im Kontrast zu den Glasfassaden moderner Hochhäuser. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören das Olympiazentrum mit den Sprungschanzen, die Downtown mit der Olympia Plaza. Vom Calgary Tower geniessen wir den einmaligen Rundblick. Weiterfahrt nach Banff, wo wir unsere Zimmer für zwei Nächte beziehen.

9. Tag Samstag, 6. Juli

Banff

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Fakultativ bieten wir Ihnen einen Ausflug an den nahegelegenen Lake Louise und zu den Takakkawa Falls an.

10. Tag Sonntag, 7. Juli

Banff – Icefields Parkway – Jasper

Wir verlassen Banff und durchqueren den gleichnamigen Nationalpark. Ab Lake Louise fahren wir auf der Panoramastrasse «Icefields Parkway», auf der wir den engen Korridor der Rockies passieren. Geniessen Sie die fantastische Natur: Zerklüftete Bergriesen, tiefblaue Seen und dunkle Wälder prägen die Szenerie. Kaum sind wir im Jasper-Nationalpark, erwartet uns ein weiteres Highlight: der eindrückliche Blick auf die mächtigen Gletscherausläufer des «Columbia Icefield». Über den Icefield Skywalk spazieren wir zu einer Aussichtsplattform mit unglaublichem Blick auf die Landschaft. Übernachtung in Jasper.

11. Tag Montag, 8. Juli

Jasper – Valemount

Fahrt an den von Bergen eingebettete Lake Maligne mit der bekannten Spirit Island. Wir geniessen die traumhafte Kulisse während einer Bootstour auf dem glasklaren See. Gegen Mittag fahren wir weiter in Richtung Westen auf dem Yellowhead Highway durch die Columbia Mountains. Ein weiterer eindrücklicher Tag endet im kleinen Städtchen Valemount.

12. Tag Dienstag, 9. Juli

Valemount – Kamloops

Die heutige Etappe führt uns in den Wells Gray Provincial Park. Der Park, der noch immer fast unerschlossen ist, umfasst eine Fläche von über 5'400 km² und bietet herrliche Naturschauspiele wie die Wasserfälle Helmcken und Dawson Falls, erloschene Vulkane, Lavabetten, Mineralquellen und Gletscher. Wir erreichen den Ort Kamloops, der schön eingebettet am Zusammenfluss des North und South Thompson River zum Thompson River liegt.

13. Tag Mittwoch, 10. Juli

Kamloops – Vancouver

Auf reizvoller Strecke fahren wir weiter nach Süden und erreichen das Fraser Valley. Der Fraser River ist der längste, vollständig in British Columbia gelegene Fluss. Er entspringt in der Nähe des Mount Robson in den Rockies und mündet südlich von Vancouver in den Pazifik. Durch das fruchtbare Fraser Valley gelangen wir nach Vancouver.

14. Tag Donnerstag, 11. Juli

Vancouver

Vormittags lernen wir während einer Stadtrundfahrt die schönsten Plätze von Vancouver kennen. Am Nachmittag haben Sie freie Zeit, um die zwischen Küstengebirge und Pazifik eingebettete Metropole auf eigene Faust zu erkunden: Zu den vielen Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem Chinatown, der Stanley Park, die Waterfront oder die unschlagbare Aussicht über Stadt und Bucht vom Vancouver Lookout Tower.

15. Tag Freitag, 12. Juli

Vancouver – Zürich

Heute heisst es Abschied nehmen. Transfer und gemeinsames Check-in am Flughafen Vancouver, Rückflug nach Zürich.

16. Tag Samstag, 13. Juli

Zürich – Brienz

Nach der Landung in Zürich bringt Sie der Flück-Reisecar wieder zurück zu Ihren Einsteigeorten.

  • Transfer mit Flück-Reisen Car nach Zürich Flughafen und zurück
  • Flüge Zürich – Denver / Vancouver – Zürich in Economy-Class
  • Flughafentaxen
  • Busrundreise mit Fernreisecar gefahren durch Flück-Reisen Chauffeur
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Denver bis Vancouver
  • gebuchte Zimmerkategorie, HP
  • Stadtrundfahrten in Denver, Calgary und Vancouver
  • Bootsfahrt Lake Maligne
  • Eintritte gemäss Programm

Wir übernachten während der ganzen Reise in guten Mittelklassehotels oder Lodges.

ID/Code: 2350364 240628 | Programmänderungen vorbehalten.

Highlights

  • Durchführung mit einem Fernreisecar, gefahren durch einen Flück-Reisen Chauffeur
  • Übernachtungen in ausgewählten Hotels der Mittelklasse
  • deutschsprechende, ortskundige Reiseleitung während ganzen Reise
  • Sie benötigen keine Fremdsprachenkenntnisse
  • die Nationalparks Yellowstone, Glacier, Waterton Lakes, Banff und Jasper
  • die Städte Denver, Calgary und Vancouver

Wir sind gerne für sie da

info@flueck-reisen.ch

+41 33 952 15 45

Mo - Fr

08.30 – 11.30 Uhr & 13.30 – 17.00 Uhr

Termine & Preise

Dauer
Zeitraum
Unterbringung
Preis pro Person

Notice: Trying to get property 'id_option' of non-object in /var/www/vhosts/flueck-reisen.ch/production/wp-content/themes/travelshop/template-parts/pm-views/detail-blocks/booking-offers.php on line 48
16 Tage
Fr. 28.06. - Sa. 13.07.2024
Pauschalpreis im DZ
Belegung: 2 Personen
ab CHF 7845.-

Kunden buchten auch